Museum Folkwang
  • Kenneth Noland

  • * 1924 USA - † 2010 USA
  • Noland studierte von 1946 bis 1948 am Black Mountain College in Asheville/North Carolina. Das College, an dem u.a. Walter Gropius und Josef Albers unterrichteten, stand in der Tradition des Bauhaus’ und trug seit seiner Gründung 1933 maßgeblich zu der nordamerikanischen Rezeption der europäischen Moderne bei. Nach einem kurzen Frankreich-Aufenthalt (1949) arbeitete Noland zunächst in Washington, bevor er 1961 nach New York übersiedelte, wo er bis zu seinem Tod 2010 lebte.
  • Art_Id: 100'778
  • Art_Name_S (Name): Noland
  • Art_NameDetail_S (Vorname): Kenneth
  • Art_SpareSField01_S (Vorname Name): Kenneth Noland
  • Art_SpareSField02_S (Name, Vorname): Noland, Kenneth
  • Art_SortName_S: Noland, Kenneth
  • Art_MDA_S: N1
  • Art_Dating_S: 1924 - 2010
  • Art_YearFrom_N: 1'924
  • Art_YearTo_N: 2'010
  • Art_SpareSField03_S (Lebensdaten Detail): * 1924 USA - † 2010 USA
  • Art_Nation_S:
  • Art_DatingComment_S (Jahrhundert): 20. Jh., 21. Jh.
Werke
Chevron (A 18-3)
SCALE