Museum Folkwang
Globetrotter (in der Zeit)
  • El Lissitzky
  • Globetrotter (in der Zeit), 1923

  • Blatt 5 der Mappe "Sieg über die Sonne"
  • Farblithografie
  • Blattmaß 53,5 x 46,6 cm
  • Erworben 2006 mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Kunststiftung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Folkwang-Museumsvereins e.V.
  • Inv.-Nr. B 1/06 5
  • Provenienz1926 - 25.08.1937, vermutlich erworben 1926 durch Ernst Grosebruch
    1937, Im Zuge der Beschlagnahmeaktion Entartete Kunst als entartet aus dem Bestand des Museum Folkwang entwendet und unter der Nummer 4008 registriert im "Verzeichnis der im Jahre 1937 sichergestellten Werke entartete Kunst"
    Kunsthändler Karl Buchholz, Berlin und Bogota
    08.10.1998, Versteigerung bei Christies, London unter Lot-Nr. 133
    Galerie 20/21, Essen
    Privatsammlung, Düsseldorf
  • Obj_Id: 1'010'282
  • Obj_Internet_S: ja
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Grafische Sammlung
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 186
  • Obj_Creditline_S: Grafische Sammlung
  • Obj_Title1_S: Globetrotter (in der Zeit)
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg): Blatt 5 der Mappe "Sieg über die Sonne"
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Globetrotter (in der Zeit) Globetrotter (in Time) Sheet 5 of the folder "Sieg über die Sonne" Globetrotter (in der Zeit) Blatt 5 der Mappe "Sieg über die Sonne"
  • Obj_Dating_S: 1923
  • Jahr von: 1'923
  • Jahr bis: 1'923
  • Obj_IdentNr_S: B 1/06 5
  • Obj_IdentNrSort_S: B 0001/06 5
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Druckgrafik
  • Obj_Crate_S: Blattmaß 53,5 x 46,6 cm
  • Obj_Material_S:
  • Obj_Technique_S: Farblithografie
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Farblithografie
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Erworben 2006 mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Kunststiftung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Folkwang-Museumsvereins e.V.
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © Museum Folkwang, Essen
Künstler
Provenienz

1926 - 25.08.1937, vermutlich erworben 1926 durch Ernst Grosebruch
1937, Im Zuge der Beschlagnahmeaktion Entartete Kunst als entartet aus dem Bestand des Museum Folkwang entwendet und unter der Nummer 4008 registriert im "Verzeichnis der im Jahre 1937 sichergestellten Werke entartete Kunst"
Kunsthändler Karl Buchholz, Berlin und Bogota
08.10.1998, Versteigerung bei Christies, London unter Lot-Nr. 133
Galerie 20/21, Essen
Privatsammlung, Düsseldorf