Museum Folkwang
Linked Callcenter Units
  • Atelier Van Lieshout
  • Linked Callcenter Units, 2008

  • Verbundene Callcenter Einheiten
  • Gips, Stahl, Plastik, Polyester
  • Objektmaß 85 x 595 x 130 cm
    Objektmaß 180 x 580 x 5,2 cm Tischplatte
  • Erworben 2009 mit Unterstützung des Folkwang-Museumsvereins
  • Inv.-Nr. P 310
  • Text zum WerkDas Modell erscheint als Inbegriff modernistischer Wohnblöcke mit integrierten Parkhäusern, einer vernetzten Infrastruktur und Einbettung in die Landschaft. Die armierten weißen Gipsmodelle verbergen in ihrer zeitlosen und fast strahlenden Nüchternheit ein hocheffizientes Lagersystem mit Wohn-, Schlaf- und Hygieneeinheiten. Lieshout denkt in seinen Modellen die tatsächliche Realisierbarkeit immer mit. In seiner Einzelausstellung im Museum Folkwang 2008 war eine solche Call-Center-Einheit für 72 Personen im Maßstab 1:1 zu sehen. Für die Unterbringung der ›Teilnehmer‹ verwendet er einfache und robuste Materialien wie Holz und Polyethanschaum, deren Formgebung sich zahlreicher ästhetischer und gestalterischer Entscheidungen verdanken.
  • Obj_Id: 1'023'342
  • Obj_Internet_S: ja
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Malerei, Skulptur, Medienkunst
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 188
  • Obj_Creditline_S: Museum Folkwang, Essen, Skulpturensammlung
  • Obj_Title1_S: Linked Callcenter Units
  • Obj_Title2_S: Verbundene Callcenter Einheiten
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg):
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Linked Callcenter Units Linked Callcenter Units Verbundene Callcenter Einheiten
  • Obj_Dating_S: 2008
  • Jahr von: 2'008
  • Jahr bis: 2'008
  • Obj_IdentNr_S: P 310
  • Obj_IdentNrSort_S: P 310
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Plastik/Skulptur
  • Obj_Crate_S: Objektmaß 85 x 595 x 130 cm
    Objektmaß 180 x 580 x 5,2 cm Tischplatte
  • Obj_Material_S: Gips, Stahl, Plastik, Polyester
  • Obj_Technique_S:
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Gips, Stahl, Plastik, Polyester
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Erworben 2009 mit Unterstützung des Folkwang-Museumsvereins
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort): Ausstellung Intern: Sammlung 20. und 21. Jahrhundert, Neubau
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © Atelier van Lieshout
Text zum Werk
Künstler

Das Modell erscheint als Inbegriff modernistischer Wohnblöcke mit integrierten Parkhäusern, einer vernetzten Infrastruktur und Einbettung in die Landschaft. Die armierten weißen Gipsmodelle verbergen in ihrer zeitlosen und fast strahlenden Nüchternheit ein hocheffizientes Lagersystem mit Wohn-, Schlaf- und Hygieneeinheiten. Lieshout denkt in seinen Modellen die tatsächliche Realisierbarkeit immer mit. In seiner Einzelausstellung im Museum Folkwang 2008 war eine solche Call-Center-Einheit für 72 Personen im Maßstab 1:1 zu sehen. Für die Unterbringung der ›Teilnehmer‹ verwendet er einfache und robuste Materialien wie Holz und Polyethanschaum, deren Formgebung sich zahlreicher ästhetischer und gestalterischer Entscheidungen verdanken.