Museum Folkwang
Simplicissimus
  • Thomas Theodor (eigentlich: David Theodor) Heine
  • Simplicissimus, 1896

  • [Dogge]
  • Farblithografie
  • 74 x 52,5 cm
  • Druckerei k.A.
  • Inv.-Nr. DPM 7043
  • Text zum WerkDer satirische Zeitschrift ›Simplicissimus‹ wurde 1896 von Albert Langen (1869–1909) und Thomas Theodor Heine gegründet. Die Zielrichtung des »Simpl«, wie er bald genannt wurde, war generelle Staatskritik im Gewand der Satire und damit das genaue Gegenteil der etwa gleichzeitigen Zeitschrift ›Jugend‹. Immer wieder wurden einzelne Hefte verboten, in Österreich sogar der ganze Titel. Bekannte Mitarbeiter waren u. a. Hermann Hesse (1877–1962) und Thomas Mann (1875–1955). Mit der roten Dogge lieferte Heine einen der radikalsten Entwürfe seiner Zeit. In Verdichtung der Aussage und Assoziationskraft der visuellen Umsetzung war es wohl das konsequenteste Plakat seiner Zeit.
  • Obj_Id: 1'030'420
  • Obj_Internet_S: Highlight
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Deutsches Plakat Museum
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 242
  • Obj_Creditline_S: Deutsches Plakat Museum im Museum Folkwang
  • Obj_Title1_S: Simplicissimus
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg): [Dogge]
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Simplicissimus Journal [Mastiff] Simplicissimus [Dogge]
  • Obj_Dating_S: 1896
  • Jahr von: 1'896
  • Jahr bis: 1'896
  • Obj_IdentNr_S: DPM 7043
  • Obj_IdentNrSort_S: DPM 007043
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Plakat
  • Obj_Crate_S: 74 x 52,5 cm
  • Obj_Material_S:
  • Obj_Technique_S: Farblithografie
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Farblithografie
  • Obj_AccNote_S (Erwerb):
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei): k.A.
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © Dr. Herbert Fleissner/F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH, München
    Foto: Museum Folkwang, Essen
Text zum Werk
Künstler

Der satirische Zeitschrift ›Simplicissimus‹ wurde 1896 von Albert Langen (1869–1909) und Thomas Theodor Heine gegründet. Die Zielrichtung des »Simpl«, wie er bald genannt wurde, war generelle Staatskritik im Gewand der Satire und damit das genaue Gegenteil der etwa gleichzeitigen Zeitschrift ›Jugend‹. Immer wieder wurden einzelne Hefte verboten, in Österreich sogar der ganze Titel. Bekannte Mitarbeiter waren u. a. Hermann Hesse (1877–1962) und Thomas Mann (1875–1955). Mit der roten Dogge lieferte Heine einen der radikalsten Entwürfe seiner Zeit. In Verdichtung der Aussage und Assoziationskraft der visuellen Umsetzung war es wohl das konsequenteste Plakat seiner Zeit.